Mobile Massage

Auf speziellen Stühlen behandelt das mobile Massageteam der sule LOUNGE verspannte Büroangestellte. Arbeitgeber können übrigens für ihre Mitarbeiter steuer- und sozialabgabenfrei bis zu 500 Euro für gesundheitsfördernde Maßnahmen ausgeben.

Wohlfühlpause

Sie möchten mehr erfahren? Dann freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme!


Vitalisierende Massagen gleich neben dem Bildschirm

Neues Angebot der sule LOUNGE - mobile Entspannung für Betriebe im Sulinger Land

 

Jeder zweite Deutsche leidet unter Sehstörungen, Kopf- und/oder Rückenbeschwerden. Probleme, die meistens durch Stress, Bewegungsmangel und eine schlechte Sitzhaltung hervorgerufen werden. 

 

"Ein 8-Stunden Tag im Büro vor dem flimmernden Bildschirm trägt zu einem verspannten Rücken bei", warnt Martina Thiermann, Inhaberin der sule LOUNGE (Wellnessoase im Hallenbad Sulingen). "Eine Massage wäre hilfreich und präventiv." Doch für viele Arbeitnehmer bedeutet der Gang in eine Massagepraxis zusätzlichen Stress, Termindruck steht dem oft im Wege. 

 

Daher biete ich zusammen mit meinem Team ab sofort allen Betrieben im Sulinger Land einen mobilen Massageservice. Direkt am Arbeitsplatz. 

 

Die sule VITA Massage ist eine Kombination aus der japanischen Behandlungsmethode Shiatsu, Gelenklockerung und Tiefengewebsmassage. 

Argumente, die für derartige Präventionsmaßnahmen in den Betrieben sprechen, sind unter anderem Leistungs- und Motivationssteigerungen bei den Mitarbeitern oder auch die Chance etwaigen Krankheitsausfällen vorbeugen zu können. Wenn eine 15-minütige Massage einen Krankheitstag verhindern kann, dann hat es sich für den Chef doch sicherlich gelohnt. 

 

Mit einem mobilen Massagestuhl kommt das Team der sule LOUNGE direkt an den Arbeitsplatz. Dieses ungewöhnliche Möbelstück wird im Büro, Aufenthalts- oder auch Konferenzraum aufgebaut. Der Mitarbeiter nimmt Platz, positioniert seinen Kopf in der dafür vorgesehenen Nische. Systematisch werden dann Schultern, Arme und der Nacken massiert. Damit es keine Fettränder auf der Businesskleidung gibt, wird direkt auf der Kleidung und ganz ohne Öle massiert. 

 

Kurzum die Kosten-Nutzen-Analyse dieses Services: Die sule VITA Massage macht sich durch weniger zu zahlende Krankheitstage von selbst bezahlt. Überzeugte Firmen fördern die Büromassage sogar als regelmäßige Prophylaxe.